Der Begriff Medialität umschreibt die Fähigkeiten der „hellen Sinne”, das heißt des Hellsehens, Hellfühlens, Hellhörens, Hellriechens und Hellschmeckens.

Ein medial begabter Mensch ist in der Lage, über die physische Welt hinaus zu „sehen”, Energien zu spüren, Auren wahrzunehmen, mit geistigen Wesen zu kommunizieren und vieles mehr. Medialität kann man trainieren, denn in allen Menschen sind die entsprechenden Fähigkeiten gleichermaßen angelegt. Durch das richtiges Training kann die eigene Medialität geschult werden, die leider oft verschüttet vorliegt, weil sie einfach nicht gefördert oder schlicht „aberzogen” wurde.

Geistig-Mediales Heilen behandelt Krankheiten die auf mentalem,
emotionalem und spirituellem Stress beruhen.

Hierzu arbeite ich abwechselnd mit folgenden Techniken:

1. Energetische Reprogrammierung - Lösen von psychosomatischen Beschwerden

Die E.R. (entwickelt und gelehrt von Jean Michel DEMELT/ Elsass) beruht auf dem Grundsatz, daß jedes Lebewesen von einem Energiekreislauf durchzogen ist, der das „Leben” zu jedem Organ, Nerv, Muskel, Knochen und zu jeder Zelle unseres Körpers bringt.



In der E.R. wird der Mensch ganzheitlich auf 4 Ebenen betrachtet:

Physische (körperliche) Ebene:
Aufdecken und Lösen von muskulären und organischen Schmerz- und Spannungszuständen durch manuelle Techniken Emotionale (gefühlsmäßige) Ebene:
Emotionen ( Furcht , Angst, Zorn, ...) haben einen bedeutenden Anteil am Ursprung der körperlichen Probleme und müssen somit erkannt und losgelassen werden.

Feinstoffliche (energetsiche) Ebene:
Kontrolle und Korrektur des Energiefeldes und der Aura

Mentale (gedankliche) Ebene:
Negative Denkweisen erkennen und sie durch positive Gedankenformen ersetzen um ein neues Lebensprogramm erarbeiten zu können.


Mögliche Ursachen für Traumen sind:

  • Physische Traumen: Verletzungen durch Unfallfolge wie Prellungen, Zerrungen usw.
  • Toxische Traumen: Gifte durch Nahrungsmittel, Alkohol, Rauchen, Arzneimittel, Umweltverschmutzung, uvm.
  • Emotionale Traumen: Streß und emotionale Schocks (z.B. Trennung, Todesfall, ...) die während unserem gesamten Lebensweg angesammelt wurden
  • Feinstoffliche Traumen: elektromagnetisches Umfeld
  • Mentale Traumen: negative Denkschemen die wir erlitten oder selbst produziert haben welche unser Selbstwertgefühl reduzieren

Das Ziel der E.R. ist es, den Patienten die tiefliegenden Ursachen ihres Unwohlseins aufzudecken und bei ihrer Behebung zu helfen. Diese Ebenen werden nacheinander durch sanftes Abtasten mit den Händen auf Blockaden in Form von energetischen Knoten durchsucht, befreit und danach neu energetisiert und positiv reprogrammiert.


2. Chinesische Quantum Methode - Mentale Korrektur energetischer Schwäche

Die CQM kombiniert die Grundlagen der menschlichen Energiekonzepte von jahrtausend alten chinesisch- orientalischen Wissen mit den neusten Erkenntnissen der Quantenphysik. Die genauen Ursachen eines unerwünschten Zustands ,werden auf den physischer, mentaler, emotionaler, psychischer, spiritueller, astrologischer und karmischer Ebene aufgespürt, mental korrigiert und somit in Stärken transformiert.

Die CQM ist eine der modernsten Coaching- und Veränderungskonzepte.
Sie ist in allen Lebensbereichen einsetzbar wie z.B.:

  • Beziehung zur Umwelt
  • Beziehung zu sich selbst
  • Beziehung zu anderen Menschen - auf familiärer, freundschaftlicher, partnerschaftlicher oder sexueller Ebene
  • Beziehung im geschäftlichen Bereich
  • Geld- und Finanzprobleme
  • Geistige Leistungsfähigkeit ( Konzentration)
  • Gesundheit auf allen Ebenen von Allergien, Verspannungen, Kopfschmerzen, Erkältungen, Verdauungsprobleme, Organe, Drüsen, Stoffwechsel bis zur maximalen Flexibilität der Gelenk


3. Channeling - Empfangen und Verarbeiten von Informationen aus der geistigen Welt

„Religio” bedeutet u.a. Rück-Verbindung zum Ursprung, zu Gott aber auch zur Mutter Erde.
„Channeling” nimmt dies wörtlich und stellt die Kontaktaufnahme als Kanal zur geistigen Welt (geistige Führer, höheres Selbst, Engel, ... ) dar. Die Öffnung für ihre Botschaften kann auf verschiedenen Ebenen geschehen. Manche Menschen sprechen von Eingebungen, Intuition, Hellfühligkeit, Hellsehen, Hellhören usw. Durch diese Informationen kann man häufig unerklärliche Dinge im Leben einordnen, verstehen und verarbeiten.



4. Aurareinigung (clearing) - Beseitigung von Fremdenergien und Besetzungen

Manche Menschen klagen über Persönlichkeitsspaltung, hören Stimmen oder haben das Gefühl nicht allein mit sich zu sein. Andere fühlen sich depressiv, von undefinierbaren Kräften getrieben, ausgelaugt oder verfolgt und können diese Kräfte allein nicht abschütteln. Hierbei kann es sich um Flüche, Verwünschungen, Versprechen, Festlegungen, angeheftete Seelen oder ähnliches handeln. Solche Bindungen können über mehrere Inkarnationen in unserem Energiefeld gefangen sein und durch eine Aurareinigung gelöst werden.



5. Rückführungen und Innenreisen
- Lösen von Inkarnationslasten ohne hypnotischen Zustand

Für viele Menschen ist es schwer vorstellbar mehrere Leben zu durchleben - das heißt öfter in verschiedenen Körpern zu inkarnieren.
Es gibt jedoch Krankheitsursachen welche auf vergangene Leben basieren. Diese können uns durch die geistige Welt zum einen über Channeling oder so genannte „Innenreisen” übermittelt werden. Hierbei können Therapeuten oder auch Patienten über Bilder, Symbole, Gedanken oder Gefühle eine Art „Lehrfilm” als Hilfe zur Problemlösung erhalten. Hypnosen oder andere bewußtseinseinschränkende Methoden sind für diese Behandlung weder erforderlich noch erwünscht.



6. Energieübertragung von verschiedenen Kräften und Strahlen

Heilen durch Handauflegen bedeutet dass Heiler als „Kanal” universelle Energien auf Patienten übertragen, welche zur Harmonisierung und Heilung dienen. Dabei handelt es sich um unterschiedliche Kräfte, Strahlen und Frequenzen die je nach Heilungsart zur Verfügung stehen und wechseln können. Bei einigen Behandlungsarten wird die Körpervorderseite berührt, bei anderen der Rücken. Außerdem ist es möglich Energieübertragung in Form von Fernbehandlungen durchzuführen, egal ob die Distanz über Meter oder mehrere tausend Kilometer geht. Energieübertragungen können als Wärme, Kälte, Kribbeln oder Pulsieren wahrgenommen werden. Sie können weiterhin Krankheitsursachen und Symptome beeinflussen und somit die Heilung fördern. Diese Energien dienen immer dem Wohl des Organismus indem sie Themen energetisch freilegen und auflösen.